Ziele einer Messebeteiligung

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing

Ziele der Messebeteiligung

Messen wirken auf vielen Ebenen. Denn hier kann man in kürzester Zeit ein ganzes Bündel von Marketingzielen erreichen. Entscheidend ist deshalb, dass Sie schon im Vorfeld ein genaues Bild davon haben, was Ihre Messeteilnahme bewirken soll. Dabei geht es um Kontaktziele, also wen Sie ansprechen wollen. Um Kommunikationsziele, also mit welcher Botschaft Sie auftreten werden. Natürlich um Präsentationsziele, also die Frage, was Sie zeigen wollen. Um Vertriebsziele, nämlich wie viel Sie zu welchen Konditionen verkaufen möchten. Und um strategische Messeziele wie Imagewirkung, Networking und Mitarbeitermotivation. Sie merken sicher selbst:

Ihre Präsenz kann nur dann wirksam sein, wenn Sie durch eine sinnvolle Gewichtung der Ziele vorab die passende Stoßrichtung festlegen. Mit Messen können Sie vieles gleichzeitig erreichen. Wenn Sie strategische Ziele definieren.

Beteiligungsziele

Grundsätzlich sind Beteiligungsziele des Ausstellers und Besucherorientierte Ausstellerziele zu unterscheiden.

Beteiligungsziele des Ausstellers (Beispiele)

  • Übergeordnete Beteiligungsziele: Kennenlernen neuer Märkte (Marktnischen entdecken), Überprüfung der Konkurrenzfähigkeit, Erkundung von Exportchancen, Orientierung über Branchensituation, Erkennen von Entwicklungstrends

  • Kommunikationsziele: Ausbau persönlicher Kontakte, Steigerung des Bekanntheitsgrades des Unternehmens, Ausbau der Pressearbeit Preis-Konditionsziele: Auslotung von Preisspielräumen

  • Distributionsziele: Ausbau des Vertriebsnetzes

  • Produktziele: Akzeptanz des Sortiments am Markt testen, Vorstellung von Produktinnovationen

Besucherorientierte Ausstellerziele sind die Ziele, die der Fachbesucher vorrangig verfolgt. Man kann von einer besucherorientierten Festlegung der Ausstellerziele sprechen.

Ausgewählte Besucherziele (Beispiele)

  • Preise und Konditionen vergleichen

  • Suche nach bestimmten Produkten

  • Neue Produkte und Anwendungsmöglichkeiten sehen

  • Trends erkennen

  • Tagungen und Sonderschauen besuchen

  • Geschäftskontakte knüpfen und pflegen

Formulieren Sie Ihre Ziele so konkret wie möglich, dann ist der Erfolg Ihrer Messebeteiligung messbar (Umsätze, Zahl der Kontakte, Zahl der zu gewinnenden Neukunden).

Quelle: AUMA, 2013. Online: [http://www.auma.de/de/TippsFuerAussteller/AusstellenInDeutschland/Seiten/ZieleEinerMessebeteiligung.aspx]

#Messeziele

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge